Die besondere Erinnerung an den schönsten Tag im Leben

Wenn die Hochzeitsglocken läuten, dann beginnt der schönste Tag im Leben eines verliebten Brautpaares. Sie krönen ihre Liebe mit dem Ja-Wort und aus zwei Einzelpersonen wird eine Familie. Sie legen den Grundstein für ihre weitere gemeinsame Zukunft. An diesen Tag möchte ein jeder gern eine wundervolle Erinnerung haben. Manche engagieren einen Fotografen, Anderen begnügen sich mit den hunderten Fotos, die die Gäste an dem Tag aufnehmen. Am Ende des Tages gibt es unzählige Fotos – mal gute und mal weniger gute, berührende und lustige – einfach Aufnahmen für die Ewigkeit. Und diese fasst man am schönsten in einem Album zusammen. Doch die Zeiten des mit Eckenkleber in ein Album kleben sind lange vorbei. Heute kann man ein Fotobuch online gestalten und es kommt per Post bequem zu einem nach Hause.

Die Anbieter von Fotobüchern sind zahlreich. Einer von Ihnen ist das Atelier Rosemood aus Frankreich, die neben Fotobüchern mit einem Onlineeditor, an dem man spielend leicht sein eigenes Fotobuch gestalten kann, auch weitere personalisierte Produkte rund um besondere Anlässe anbieten. Von Einladungskarten bis hin zu Fotodrucken wird man fündig. Ein eigenes Grafik- und Kreativteam betreut die Produkte und sie werden im eigenen Atelier gedruckt. Die Fotobücher werden von internationalen Designern entworfen.

Mit Geburtstagskarten begann der Weg des Atelier Rosemood und ergänzte sich mit den Jahren mit vielen weiteren passenden Produkten. Dabei stellen sie nicht nur den Editor für die Produkte und den Druck bereit, sondern sie bieten auch einen besonderen Service. Jedes Produkt wird korrekturgelesen. Rechtschreibfehler beseitigt und Fotofehler korrigiert. Die Harmonisierung des Layouts ist dabei für die Kunden völlig kostenfrei.

Die Fotobücher

Bei den Fotobüchern kann man unter fünf unterschiedlichen Varianten wählen:

  • Softcover
  • Hardcover
  • Stoffeinband mit Veredlung
  • Stoffeinband mit Fotoprägung
  • Layflat

Es gibt verschiedene Formate und die Seitenanzahl der Fotobücher ist ebenfalls variabel. Jedem bleibt selbst überlassen, ober vielleicht alle Fotos einbinden möchte oder nur ein Best of des wundervollsten Tages im Leben. Dazu sind Texte und Zitate möglich, die Gestaltung kann sehr individuell sein. Beim Cover muss man einfach nach seinem Geschmack gehen. Bei einer Hochzeit würde ich wohl stets einen Stoffeinband wählen, aber auch ein Hardcover kann edel aussehen.

An dem Erstellen eines Fotobuches ist wahrlich nichts schwer, außer die Qual der Wahl. Welches Format soll es werden, welche Fotos sollen hinein und welches Layout gefällt einem am Besten. Aber seien wir ehrlich: Das ist eine wunderschöne Qual. 🙂 Wenn das Ergebnis der Gestaltung nach Hause kommt und man es gemeinsam auspackt und sein Werk mit dieser wundervollen Erinnerung in Händen hält – das ist wahrlich ein herrlicher Moment. Und viele Jahre später am Tag der Silberhochzeit greift man ins Regal und zeigt seinen Kindern wie schön es damals war. Oder vielleicht am Tag der Goldenen Hochzeit – wer weiß.

Ich selbst habe von meiner Hochzeit gleich zwei Fotoalben erstellt. Und vom ersten Lebensjahr unserer Kinder, sowie von meiner eigenen Kinderzeit. Ich habe Erinnerungsalben an meine Hunde und habe das ein oder andere Fotobuch auch schon an Familienmitglieder verschenkt. Es sind bleibende Erinnerungen, die stets ein Lächeln auf die Gesichter der Betrachter zaubern. Welch schöneres Geschenk kann es geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.