6 Jahre verheiratet

9930539096_0e0fef542a_o

Heute sind mein Mann und ich schon 6 Jahre verheiratet.

Manchmal haben wir unseren Hochzeitstag gefeiert. Wir waren einmal in ein australisches Restaurant ausgegangen. Meist jedoch bestellten wir uns an unserem Hochzeitstag abends einfach etwas zu essen. Das liegt vor allem darin begründet, weil mein Mann fast immer an unserem Hochzeitstag arbeiten muss. Ich finde das jedoch überhaupt nicht schlimm. Es ist mir gar nicht so wichtig groß auszugehen und unseren besonderen Tag zu feiern. Jeder Tag unserer Ehe ist besonders. Ok, nein. Das ist zu schmalzig. Seien wir ehrlich, so würden es nur gern alle Menschen sehen. :)

Nicht jeder Tag unserer Ehe ist besonders. Es sind einfach Tage unserer Ehe. Alltag, das sind die meisten Tage unserer Ehe. Doch seit etwas über einem Jahr sind diese Tage mit unseren Söhnen gesegnet und wurden dadurch doch ein bisschen besonderer. Und Alltag ist nichts Schlechtes. Nein, es ist etwas Schönes.

Frauen denken oft, wenn man die Ehe mit alten bequemen Pantoffeln vergleicht, man müsste sofort die Scheidung einreichen. Doch das stimmt nicht. Ist es nicht wundervoll heimzukommen und sein geliebtes Pantoffelpaar vorzufinden und sich anzukuscheln und wohlzufühlen? Bequem heißt schließlich nicht ausgelatscht. ;)

Zinnerne Hochzeit nennt sich der 6. Hochzeitstag

Das Erste, was ich zu meinem Mann heute sagte: “Nun geht also das verflixte 7. Ehejahr los. Mal sehen, ob wir am 7. Hochzeitstag geschieden sind.”

Ich weiß gar nicht, wieso es immer das verflixte 7. Ehejahr heißt. Das verflixte 7. Jahr haben wir schon hinter uns und da war in dem Jahr gar nichts verflixt. Im Gegenteil haben wir uns im verflixten 7. Jahr verlobt. Also wenn das mal nix heißt.

Bisher sind auf jeden Fall noch keine Kaffeetassen tief geflogen und auch Fernbedienungen knallten bisher gegen keinerlei Köpfe. Wir sehen also weiterhin zuversichtlich in die Zukunft. ;)

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.