Ereignisse

Wir grillen Eiswürfel
auf Kohlen aus den Strahlen,
des Lichts weinender Teufel,
die klein in der Ferne
ihr Feuer erblicken.

Wir schmelzen Steine
mit Funken aus der Glut
eines Scheiterhaufens,
der zu unseren Ehren
errichtet wird.

Wir bemalen Gräser
mit Farben des Regenbogens,
der an einem Mittwoch
über irgendeiner Stadt
verblassen wird.

Wir klettern auf Bücher,
geschrieben von Genies,
zur Unterhaltung
überheblicher Dummköpfe,
die nicht lesen können.

Wir sehen Musik
auf der Bühne der Augen
eines paranoiden Kindes,
dessen einzige Freude
das Weinen ist.

Wir halten uns
in unseren verbrannten Armen
und warten auf den Moment,
da wir voll Freude und Liebe
verstehen werden…

© Rick Valentine

Category: Gedichte  Tags: , ,
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.