Adieu

Du verlässt mich nun,
packst Deine Sachen.
Schuhe, Blusen, Hosen, Röcke:
Fein gefaltet in den Koffer.
Zahnbürste und Kosmetika
Ordentlich in die Kulturtasche.
Deine Bücher
-nach Sachgebieten geordnet-
in kleine Kartons gestapelt.
Wäsche, Strümpfe, frisch gewaschen,
noch schnell gebügelt
-zuoberst auf die Reisetasche.
Mein Gefühl
-verbraucht und zerknüllt-
irgendwo in Deiner Manteltasche.
In perfektem Französisch sagst Du
„Adieu!“

© Rick Valentine

Category: Gedichte  Tags: , ,
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.