Küssen ist gesund

596040_web_R_K_B_by_Hildegard Endner_pixelio.deKüssen gehört zu den schönsten Dingen der Liebe.
Und dazu ist Küssen auch noch gesund. Bei einem Kuss werden je nach Kussintensivität bis zu 34 Gesichtsmuskeln aktiv. Der Körper bildet dabei Hormone und der Herzschlag beschleunigt sich so dass der Blutdruck steigt.

Der Kuss hat sogar auf das Gehirn und das Immunsystem eine positive Auswirkung, sagt Thomas Miethke, Leister des Instituts für Medizinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene an der TU München.

Angeblich sollen Menschen, die viel küssen, sogar 5 Jahre länger leben als Menschen, die mit weniger Küsse durchs Leben gegangen sind.

Also, habt Euch lieb und küsst Eure Partner regelmäßig, so schenkt Ihr Euch ein längeres Leben. ;)

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
2 Responses
  1. Jasmin81 says:

    Was wäre eine Welt ohne Küssen. Mit höchster Wahrscheinlichkeit eine triste, denn fast nichts ist schöner wie der Austausch von Speichel zweier Partner und gesund ist es zudem auch. Der Müßiggang des Küssens muss eingestellt werden, damit zum einen unsere Krankenkassen geschont werden und des Gemüt der Menschen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.