Eingeladen zur Hochzeit – Was soll ich nur anziehen?

Vor einiger Zeit war ich eingeladen zu einer wundervollen Hochzeit. Doch kaum war die Einladung da, war die Frage allgegenwärtig: WAS ZIEH ICH NUR AN?

Als wenn wir Frauen uns nicht schon genug damit quälen…. wir haben für 5 Frauen und 10 Kleidergrößen im Kleiderschrank vorrätig, nur für uns ist nichts dabei. Und das täglich…. und dann kommt eine Hochzeitseinladung. Ein Anlass, bei dem man besonders hübsch aussehen will. Feierlich. Aber nicht zu schön, denn der Braut gehört alle Schönheitsehre. Also was anziehen?

Meistens gehen Frauen dann einkaufen. Als ich von Christian die Einladung zu seiner Hochzeit erhielt, kaufte ich mir ein türkisfarbenes Kleid und einen passenden Bolero dazu. Ich hatte vorher nämlich nichts, was auch nur annähernd passend gewesen wäre. Doch bin ich aus dem Kleid rausgeschrumpft und bei der nächsten Hochzeitseinladung stand ich somit wieder kleidlos da.

Was tut Frau also erneut? Shoppen! Also begann ich mich umzusehen und stieß auf wundervolle festliche Kleider. Eines hübscher als das Nächste und wer halbwegs schlank ist, der macht in solchen Outfits eine wahnsinnig gute Figur auf jeder Hochzeit. Eines gefiel mir besonders. Eine schwarz/rot Kombination, die auch in meiner Größe toll aussehen würde. Farben sind übrigens immer gut für eine Hochzeit, denn weiß/creme ist allein der Braut vorbehalten.

2013-10-20-16.31.52

Natürlich kann man ein Kleid nehmen, welches weiß mit anderen Farben kombiniert. Man soll halt nur nicht schneeweiß kommen. So wie dieses Kleid hier, welches ich auch schon auf der Premierenfeier von dem Theaterstück Gefährten bewundert hatte. Solch Kleid kann man durchaus auch als Hochzeitsgast tragen, da das weiß nicht dominiert.

Was gibt es sonst noch zu beachten?

Wichtig ist, dass Ihr Euch in Eurem Kleid wohl fühlt. Schöne Schuhe sollten zum Kleid passen, aber steckt ruhig ein paar Ballerina’s mit in die Handtasche. Am Abend ist es meist kein Problem auf der Feier die Schuhe zu wechseln, daran stört sich dann zu fortgeschrittener Stunde niemand mehr und Eure Füße werden es Euch danken. Ich selbst trug weiße Clogs auf der Feier unter meinem Brautkleid. ;) Ihr solltet bei der Kleiderwahl auch die Lokalität beachten. Meine Freundin Betty heiratete im Garten und da war dann auch lässiges Outfit erlaubt. Daher ersparte ich mir das Kleid und kam in Hose und passendem Oberteil.

Und wenn Ihr partout nicht wisst, was passend wäre, dann fragt doch einfach die Braut. :) Meist hat sie die besten Vorstellungen davon, was zu ihrer Feier an Outfits passt. :)

Category: Liebe in aller Welt  Tags: , , ,
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.